1950 bis heute

Die Geschichte

Wie das Hotel Lichtenstern Stück für Stück gewachsen ist.
Das Leben der Familie Hohenegger in der Übersicht.
1950
Das Dorf Graun im Vinschgau musste 1950 einer Seestauung weichen. 840 Menschen mussten ihre Heimat verlassen. So kam es, dass Anna und Johann Hohenegger von Graun wegzogen und am Ritten eine zweite Heimat fanden.
1950
1951
Kauf des Bauernhofes Lichtenstern mit dazugehörigem Stall und einer Scheune,
sowie der „Trattoria Stella“. Geführt wird der Gastbetrieb von der Familie Tappeiner
1951
1959
Bau eines neuen Stalls und einer neuen Scheune.
1959
1964
Ausbau des Gasthofes. Im ehemaligen Stall entsteht ein Speisesaal sowie 12 Zimmer mit Zentralheizung und fließend kaltem und warmem Wasser. Geführt wird der Gasthof von der Familie Mayr.
1964
1970
Sepp Hohenegger, der älteste Sohn, entscheidet sich den Gasthof selbst zu führen. Mit an seiner Seite, seine drei jüngeren Schwestern Edith, Rosmarie und Marlies sowie seine Mutter Anna.
1970
1974
Das private Glück: Sepp Hohenegger heiratet Rosalinde Plattner. Fortan führen sie den Gastbetrieb gemeinsam und werden Eltern von Werner, Barbara und Stefan.
1981
Toni, der jüngere Bruder von Sepp, übernimmt den Bauernhof. Von nun an sind Gastbetrieb und Bauernhof zwei eigenständige Einheiten.
1986
Der Gasthof wird zum Hotel umgebaut, mit neuen Zimmern und einer schönen Sonnenterrasse.
1986
1991
Bau des beheizten Außenpools mit angrenzender Liegewiese.
1991
1996
Errichtung des gemütlichen Wintergartens.
2008
Neugestaltung des Außenbereichs und Errichtung des großen Parkplatzes.
2017
Barbara, die zweitälteste Tochter, übernimmt das Hotel und führt es fortan gemeinsam mit ihrem Mann Horst Platter sowie ihren Eltern Sepp und Rosalinde.
2017/18
Neugestaltung des Hotels, Erweiterung von 23 auf 32 Zimmer. Neueröffnung im April 2018.
MwStr.Nr. 02947230211|Impressum|Datenschutz
Diese Website setzt Cookies. Die Verwendung wird in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt. Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie im aktuellen Browser hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien durch Dritte zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "Opt-Out".